Gewinnspiel zum Frühjahrskonzert Runde 2 – Freikarte zu gewinnen!

Letzte Woche wollten wir von Ihnen wissen, mit welchem Film Ennio Morricone 2016 für den Oscar für die beste Filmmusik nominiert ist. Die Antwort: „The Hateful Eight“, der neue Film von Quentin Tarantino. Die Oscars werden übrigens am 28. Februar verliehen – genau eine Woche vor unserem Frühjahrskonzert.

Diese Woche widmen wird uns einem richtungsweisenden Meisterwerk der sinfonischen Blasmusik, „Variations on a Korean Folk Song“ von John Barnes Chance. Das Werk besteht aus fünf Variationen über ein altes koreanisches Volkslied, das der Komponist Ende der 50er Jahre in Südkorea hörte. John Barnes Chance schafft es mit seiner Instrumentation, eine fern-östliche Stimmung zu zaubern. Das gelingt ihm durch besondere Kombinationen, zum Beispiel Piccoloflöte mit Bassklarinette, aber vor allem auch durch den Einsatz bis dato unbekanntem und exotischem Schlagwerk. Gong, TamTam und Templeblocks versetzten die Konzertbesucher bei der Uraufführung 1967 in Staunen. John Barnes Chance erhielt für „Variations on a Korean Folk Song“ einen Oswald Award für die beste Komposition für Blasorchester des Jahres 1966.

Unsere Frage:

Wie heißt das koreanische Volkslied, auf dem das Werk basiert?
Ein kleiner Tipp: Eine Recherche auf unserer Homepage könnte helfen!

Schicken Sie Ihre Antwort bis zum 15. Februar an info@sbo-lu.de.

Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir eine Freikarte zu unserem Frühjahrskonzert am 06. März in Limburgerhof. Falls Sie die Antwort nicht wissen: Keine Sorge, in den nächsten Wochen stellen wir natürlich auch unser restliches Programm mit weiteren Gewinnfragen vor.

(Musiker des SBO LU sind von der Teilnahme leider ausgeschlossen)


John Barnes Chance (Quelle: http://sheetmusicdb.net/ [http://sheetmusicdb.net/kbild/chance_john_barnes.jpg])