Nächstes Konzert

KONZERT IM PFALZBAU

LEIDEN.SCHAFFT.LEBEN.

Sonntag, 22. Oktober 2017, 17.30 UHR
Pfalzbau Ludwigshafen

Mit Werken von:
Alfred Reed, Oscar Navarro und James Barnes

Solist: Julius Kircher, Klarinette (Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz)
Dirigent: Dorian Wagner

LEBEN. Alfred Reeds (1921-2005) Second Suite (Latino-Mexicana) stellt vier lateinamerikanische Portraits gegenüber. Erst unbekümmert und schelmisch, kurz darauf verträumt und sinnlich, endet sie mit einem fulminanten Marsch, der uns in eine mexikanische Stierkampfarena führt.

LEIDENSCHAFT. Das zweite Konzert für Klarinette und Orchester des spanischen Komponisten Oscar Navarro (*1981) geht mit leidenschaftlichen Kantilenen und halsbrecherischer Virtuosität an die technischen Grenzen der Klarinette. In drei Abschnitten führt das Werk von folkloristischen Flamencoklängen über den hypnotischen Mittelteil hin zum finalen Dialog zwischen Solist und Orchester in einem tänzerischen Prestissimo. Unser Solist für dieses außergewöhnliche Werk ist Julius Kircher, Klarinettist der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

LEIDEN. Freude und Leid liegen jedoch so nah zusammen, wie der Komponist James Barnes (*1949) schmerzvoll erleben musste. Seiner III. Sinfonie gab er den Untertitel „Die Tragische“, weil er darin das verarbeitete, was er durchmachen musste, geprägt von Bitterkeit, Zerrissenheit, Wut, Verleugnen und letzten Endes von der Resignation zum Frieden. Der dritte Satz, „Für Natalie“, ist ein herzzerreißendes Abschiedslied des Komponisten an seine kleine Tochter. Und doch besteht Hoffnung: die Sinfonie endet mit einem Satz voller Glückseligkeit und überschwänglicher Freude über die Geburt von James Barnes zweitem Sohn.

Das Sinfonische Blasorchester Ludwigshafen freut sich auf Ihren Besuch beim Konzert im Pfalzbau 2017!

Anfahrt

Terminübersicht

Konzert im Pfalzbau „LEIDEN.SCHAFFT.LEBEN.“
mit Werken von Alfred Reed, Oscar Navarro und James Barnes
22.10.2017 Pfalzbau Ludwigshafen

Konzert zum 3. Advent „KITSCH!“
16.12.2017 Herz-Jesu-Kirche Ludwigshafen