Preloader image

TICKETBESTELLUNG SBO LU

Liebe Konzertbesucher,
 
wir freuen uns, unser Kinderkonzert OHRWURM am 21. April an einem neuen Veranstaltungsort zu präsentieren: das Feierabendhaus der BASF. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
 
Erläuterungen zur Ticketauswahl:
 
Anzahl Karten für Erwachsene: Anzahl der Karten, die Sie für Erwachsene bestellen möchten
 
Anzahl Karten für Kinder: Anzahl der Karten, die Sie für Kinder bestellen möchten (0-17 Jahre).
 
Inhaber der RHEINPFALZ- oder MORGEN-CARD erhalten 10 % Rabatt. Es sind keine weiteren Ermäßigungen verfügbar.
 
Sofern Sie eine RHEINPFALZ- oder MORGEN-CARD haben, klicken Sie auf die Checkbox der zutreffenden CARD und geben Sie im sich öffnenden Feld Ihre CARD Nummer ein, um den Rabatt zu erhalten (nicht anwendbar auf Early Bird Preise). 

 

Zum Abschluss der Bestellung geben Sie den Captcha-Code in das entsprechende Feld ein und klicken Sie auf „Tickets bestellen“. Sie erhalten eine Bestätigungsmail zu Ihrer Bestellung.

Möchten Sie zukünftig kein Konzert mehr verpassen? Dann melden Sie sich jetzt für unseren SBO LU Newsletter an. Drei Mal pro Jahr informieren wir Sie per Mail über anstehende Konzerte und den dazugehörenden Kartenvorverkauf.

Bei Problemen mit der Ticketbestellung melden Sie sich bei uns unter der Emailadresse tickets[at]sbo-lu.de

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!
Ihr Sinfonisches Blasorchester Ludwigshafen

    Anrede

    Vor- und Nachname

    E-Mail-Adresse

    Straße und Hausnummer

    Postleitzahl

    Ort

    Kommentar

    Konzert auswählen

    Anzahl Karten Erwachsene

    Anzahl Karten Kinder (0 bis 17 Jahre)

    Sie haben eine RHEINPFALZ-CardMORGENCARD?
    Bitte Checkbox anklicken und Card-Nummer eingeben, um den Rabatt zu erhalten.

    SBO-Newsletter abonnieren (erscheint 3 x pro Jahr)
    AGBs akzeptieren

    Bitte Code eingeben: captcha

    AGBs

    1. Vertragliche Beziehungen kommen ausschließlich mit dem Veranstalter und dem rechtmäßigen Karteninhaber zustande.

    2. Die Eintrittskarte berechtigt ausschließlich zum einmaligen Besuch der auf der Karte genannten Veranstaltung.

    3. Die vertragliche und gesetzliche Haftung des Veranstalters für eigenes oder fremdes Handeln ist grundsätzlich auf die Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt. Unberührt bleiben hiervon die Haftung des Veranstalters für anfängliches Unmöglichkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (sog. Kardinalpflichten)

    4. Wird die Durchführung der Veranstaltung aus Gründen unmöglich, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, so wird dem Besucher gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte der Kartenpreis erstattet. Bei verschuldeter Unmöglichkeit der Veranstaltungsdurchführung bleibt dem Besucher das Recht vorbehalten, weitergehenden Schadenersatz verlangen zu können.

    5. Eine Rücknahme von Karten aus anderen Gründen ist ausgeschlossen.

    6. Der Veranstalter haftet nicht für verloren gegangene oder gestohlene Sachen der Besucher.